Fruchtig-süße Bratäpfel

Ein heißer Bratapfel ist im Winter ein Muss. Wenn aus dem Ofen der Duft der gebackenen Äpfel dringt, freut sich jeder auf dieses Dessert.

Zutaten für 4 Personen

Einen etwa 1-1,5 cm dicken Deckel vom Apfel abtrennen. Danach mit einem Apfelausstecher oder kleinem Löffel das Gehäuse großzügig entfernen und die Kerne auskratzen.
Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Äpfel mit Zitronensaft beträufeln. So färbt sich das Fruchtfleisch nicht braun.
Aprikosen in kleine Stückchen hacken. Ein paar Mandelblättchen beiseite geben.
Butter in einem Topf schmelzen, Aprikosen, Mandelblättchen, “Süßer Hüttenzauber” gemahlen und “Bratapfellikör” unterrühren und mit der Marzipanrohmasse verkneten. Die Füllung zu Rollen formen und die Äpfel damit füllen. Äpfel auf ein Backblech setzen, den Deckel aufsetzen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Umluft ca. 25 Minuten backen.
Die gebackenen Äpfel anrichten, mit Mandelblättchen und “Süßer Hüttenzauber” bestreuen und servieren.

Tipp: Dazu passt jeweils eine Kugel Vanilleeis, oder eine warme Vanillesoße.