Chiemgauer Kräutersuppe

Eine frische Kräutersuppe, die gerade im Frühling besonders gut schmeckt.

Zutaten für 4 Personen

Zwiebel und Knoblauchzehen schälen, in Würfel schneiden und in einen Topf geben. Kartoffel schälen, in Stücke schneiden, Öl zugeben und dünsten.

Wasser und “Echte Gmias-Suppn” zugeben und 10 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen Kräuter waschen, grobe Stiele entfernen, grob zerkleinern, zugeben und mit einem Mixstab pürieren. Sahne und Kräutersalz “Chiemgauer Frühling” zugeben und erwärmen.

Mit Alpensteinsalz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und mit Kräuter garniert servieren.

 

Tipp: Die Kräuter kann man nach Geschmack variieren und ergänzen, je nachdem, was der Garten schon hergibt.