Frühlings-Lasagne

Endlich Frühling – da ist unsere Lasagne genau das richtige für Pasta Fans.

Zutaten für 4 Personen

Butter in einem großen Topf zerlassen. Knoblauch schälen, klein hacken und zur Butter geben. Frühlingszwiebel waschen, in Ringe schneiden, zugeben und dünsten lassen. Baby-Spinat und Rucola waschen, in den Topf geben, mit Kräutersalz “Chiemgauer Frühling” würzen und kurz mit dünsten lassen.

Cocktailtomaten waschen und halbieren.

Für die Soße Milch, Sahne und “Echte Gmias-Suppn” in einem Topf aufkochen lassen. Speisestärke mit etwas Wasser glattrühren und zugeben. Frischkäse unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Soße darf gut würzig sein, da sie den Nudeln Geschmack gibt.

Zuerst etwas Soße in eine Auflaufform geben, dann eine Lasagne Plattenschicht einlegen. Soße darauf verteilen, die Hälfte Gemüse und Tomaten darauf geben. Lasagne Platten darauf legen, Soße darauf geben, restliches Gemüse und Tomaten darauf geben und wieder Lasagne Platten darauf legen. Die restliche Soße darüber gießen und im vorgeheizten Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze 40 Minuten backen.

Basilikum waschen, Blätter abzupfen, klein hacken und mit Parmesan und Semmelbrösel mischen.

Über die Lasagne streuen und weitere 10 Minuten fertig backen. Die Lasagne vor dem Anschneiden etwas ruhen lassen.

 

Tipp: Wenn man auf Fleisch nicht verzichten möchte, kann man zwischen die Schichten noch Schinkenscheiben legen.