Gefülltes Lachsfilet mit Prinzessbohnen

Gesund und sehr würzig, dieses Lachsfilet trifft jeden Geschmack.

Spinat mit Wasser, geschälter und gepresster Knoblauchzehe und 1 guten Prise Kräutersalz “Chiemgauer Frühling” in einen Topf geben und 5 Minuten dünsten lassen.

Kartoffeln schälen und in etwas dickere Scheiben schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen, Kartoffelscheiben mit “Berghelden” würzen und von beiden Seiten anbraten.

Butter in einem Topf zerlassen, braunen Zucker darin schmelzen, Bohnen zugeben und unter mehrmaligen wenden andünsten.

Weißwein, Wasser, Kräutersalz “Chiemgauer Frühling”  und “Echte Gmias-Suppn” zugeben und 15 Minuten sieden lassen.

Lachsfilet quer einschneiden, dabei nicht ganz durchschneiden und die Spalten mit Spinat füllen. In einer Pfanne Sojasoße mit Honig aufkochen, Lachsfilet zugeben und bei mittlerer Hitze zugedeckt 10 Minuten kochen lassen.

Lachsfilet mit Kartoffeln und Prinzessbohnen anrichten und servieren.

 

Tipp: Dazu passt Remouladensoße oder Sahnemeerrettich.