Wintereintopf mit Belugalinsen

Ein wunderbar wärmender Eintopf für die kalte Jahreszeit mit nussigen Belugalinsen und viel Gemüse.

Zutaten für 4 Personen

Speckwürfel in einem Topf bei mittlerer Hitze ohne Fett anbraten, Zwiebel hacken und mitbraten lassen.
Mit Wasser aufgießen, „Echte Gmias-Suppn“, „Alpensteinsalz“ und „Beluga Linsen“ zugeben und 20 Minuten kochen lassen.
Inzwischen Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Karotten waschen, in Scheiben schneiden, Lauch putzen und in Ringe schneiden. Gemüse zugeben und weitere 15 Minuten leicht kochen lassen.
Essig und Senf zugeben, unterrühren und eventuell noch mit Salz abschmecken.
Kurz vor dem Servieren mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Tipp: Am besten den Eintopf frisch gekocht servieren, falls er länger steht, färbt er sich durch die schwarzen Linsen etwas dunkel. Das beeinflusst den Geschmack aber nicht im Geringsten.